Spanische Weinhalle, Burgdorf

Spanische Weinhalle, Burgdorf

Leistung: Studien / Projekt / Ausführungsplanung / Gestaltung
Auftraggeber: Private Bauherrschaft
Planung: 2015 - 2017
Realisierung: 2017 - 2019
Bauleitung: werkidee architekten gmbh, Burgdorf
Bauingenieur: Buschor AG, Burgdorf


Die Liegenschaft mit dem Restaurant «Spanische Weinhalle» befindet sich an prominenter Lage in der historischen Oberstadt in Burgdorf. Nach dem Stadtbrand von 1706 wurde das Vorder- und Hinterhaus an die mittelalterliche Stadtmauer wieder aufgebaut. Mit dem Abbruch des Schaltors an der Schmiedengasse im Jahre 1846 wurde das Vorderhaus weitreichend neu erstellt. Aus dieser Zeit stammte auch die Eindeckung des Innenhofes, so wie der Anbau zur Hofstatt.

Der jüngste Besitzerwechsel führte zum umfassenden Umbau der gesamten Liegenschaft. Das Restaurant als Erdgeschossnutzung blieb bestehen und dient auch als Kulturplatz für die Bevölkerung. Die beiden Dächer wurden ausgebaut und es entstanden insgesamt sechs Wohnungen, wovon jede einen privaten Aussenraum hat.
Beim Umbau konnte im Hinterhaus viel Bausubstanz aus dem frühen 18. Jahrhundert freigelegt und erhalten werden, beim Vorderhaus ist der Charakter vom 19. Jahrhundert erkennbar geblieben.

Der Bauherr ist ein grosser Kunstfreund. So entstand die Kunst am und im Bau von Werner Ignaz Jans.

500 1 ruedizehnder

500 2 ruedizehnder

500 3 ruedizehnder

500 4 ruedizehnder

500 5 ruedizehnder

500 6 ruedizehnder

500 7 ruedizehnder

Datum

01. September 2017

Kategorie

Bauen im Bestand, Wohnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.