Obermühlestrasse Andelfingen

Obermühlestrasse Andelfingen

Auftraggeber: Genossenschaft Mülibach Andelfingen
Planung: 2019
Realisierung: 2019 - 2020
Leistung: Ausführung

Bauleitung / Restauration: T. Neuweiler GmbH, Winterthur
Bauphysik: bws Labor AG, Winterthur


Die Spitex Wyland AG hat im alten Mühliraum der Obermühle in Andelfingen ihren neuen Hauptsitz.

Die Wände waren mit Schimmelpilz befallen und mussten trocken gelegt werden, damit der Raum als Büroraum nutzbar ist.
Die bauliche Umsetzung bestand hauptsächlich im Bereich des Sockels und Mauerfusses. Durch das Freilegen des unteren Mauerwerksbereichs, Aufbringen eines Dämm- und Kalkdeckputzes, sowie dem Randstreifen im Boden bis zum Elektrokanal und neues füllen mit Rundkies ist eine schnelle Ausdünstung der aufsteigenden Feuchtigkeit erreicht. Die Ausblühungen sind weiterhin vorhanden, treten jedoch optisch auf dem beigen Sandsteinmauerwerk und Kalkputz kaum in Erscheinung und haben keine gesundheitsschädigenden Auswirkungen.

568 4 ruedizehnder 2020

568 3 ruedizehnder 2020
Die beiden neuen Sockelbereiche

568 2 ruedizehnder 2019
Freilegen des alten Bruchsteinmauerwerks

568 1 ruedizehnder 2019
Bestand, Schimmelpilz an Wänden

Datum

08. November 2020

Kategorie

Bauen im Bestand, Dienstleistung und Gewerbe, Klein aber Fein
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.